ALDI Kerpen feiert sein 40-jähriges Bestehen

Mülheim a. d. Ruhr (23.06.2016) Dieses Jahr ist für ALDI Kerpen ein ganz besonderes: Vor 40 Jahren am 1. Oktober 1976 wurde die ALDI SÜD Regionalgesellschaft als 12. von heute insgesamt 31 in Deutschland eröffnet und bietet seitdem Kundinnen und Kunden Produkte zu einem dauerhaft guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Heute zählt ALDI Kerpen mehr als 1120 Mitarbeiter und gehört damit zu den wichtigen Arbeitgebern in der Region.

Anlässlich des 40-jährigen Bestehens fand am Sonntag, den 19. Juni 2016, ein buntes Familienfest auf dem Betriebsgelände von ALDI Kerpen statt. Wo sonst emsige Betriebsamkeit herrscht, kamen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung, des Logistikzentrums und der Filialen sowie deren Angehörige zusammen, um ausgelassen zu feiern. Insgesamt 3000 Gäste waren anwesend. „Das war ein herrlich bunter Nachmittag, bei dem sich Groß und Klein bestens amüsiert haben“, freut sich Eckhardt Otte, Geschäftsführer von ALDI Kerpen. „Und sogar das Wetter hat mitgespielt.“

Interessierte konnten bei einem Rundweg die einzelnen Abteilungen besser
kennenlernen und einmal einen LKW im Detail besichtigen. Für Begeisterung bei den kleinen Gästen sorgten viele tolle Aktivitäten wie Sackhüfen, Speed-Kicker,
Kinderschminken und eine Hüpfburg. „Mit diesem Fest wollten wir uns bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihren unermüdlichen Einsatz bedanken“, sagt Otte. „Sie bilden das Fundament für die mittlerweile 40-jährige Erfolgsgeschichte von ALDI Kerpen.“

Eine Erfolgsgeschichte

Im Jahr 1976 startete ALDI Kerpen mit 27 Filialen. Heute werden in den 51 Filialen auf durchschnittlich 937 Quadratmetern über 1200 Basisartikel und zusätzlich dreimal pro Woche rund 80 Aktionsartikel angeboten. Die älteste noch bestehende Filiale befindet sich in Weilerswist in der Robert-Bosch-Straße 2. Sie wurde am 10. März 1988 eröffnet.

ALDI SÜD bietet qualitativ hochwertige Produkte zu dauerhaft niedrigen Preisen

ALDI SÜD ist mit 31 Regionalgesellschaften und mehr als 1860 Filialen in West- und Süddeutschland vertreten. Weltweit sind es derzeit mehr als 83 Gesellschaften mit mehr als 5340 Filialen. Als eines der führenden Einzelhandelsunternehmen in Deutschland bildet die Unternehmensgruppe ALDI SÜD im Moment mehr als 5300 Azubis aus und beschäftigt mehr als 38.300 Mitarbeiter.

Unternehmen mit Tradition

Mit einem kleinen Backwarenhandel hat 1913 die Erfolgsgeschichte von ALDI begonnen. Das daraus entstandene Lebensmittelgeschäft entwickelte sich zum Discounter, der neben dem deutschen auch den weltweiten Einzelhandel entscheidend prägte. Nachdem die Brüder Karl und Theo Albrecht 1945 den Familienbetrieb von ihren Eltern übernommen hatten, erweiterten sie in den darauffolgenden zehn Jahren die Anzahl der Läden auf 100. Im Jahre 1961 gründeten Karl und Theo Albrecht die beiden Unternehmensgruppen, die heute als ALDI SÜD und ALDI NORD bekannt sind und familiär miteinander verbunden bleiben. Bereits ein Jahr später wird die erste ALDI (Albrecht Discount) Filiale im Discount-Prinzip eröffnet. Schon damals lautete das Grundprinzip, sich auf das Notwendigste zu konzentrieren. Seinem Motto, qualitativ hochwertige Produkte zum dauerhaft günstigen Preis anzubieten, ist ALDI auch seitdem treu geblieben.


Laden Sie die Pressemitteilung hier als pdf herunter.

©ALDI SÜD_Familienfest Kerpen

Anlässlich des 40-jährigen Bestehens von ALDI Kerpen fand ein buntes Familienfest auf dem Betriebsgelände statt.

Dateiformat: jpg
Dateigröße:
1120 x 735 px, RGB (72dpi)
4591 x 3062 px, CMYK (300dpi)

Hinweis: Verwendung von Bild- und Textmaterial

Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden.

Bei der Verwendung des Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (© ALDI SÜD) zu nennen.