ALDI SÜD Azubis zu Besuch bei den Kollegen in London

Mülheim a. d. Ruhr (09.02.2018) Als Dankeschön und als Anerkennung für ihre herausragenden Leistungen hat ALDI SÜD seine bundes- und landesbesten Azubis 2017 zu einem viertägigen Ausflug nach London eingeladen.

Das Programm, das an der Themse auf die Azubis wartete, war voller Abwechslung. Mit an Bord waren Pascal Leyens (20 Jahre alt, aus Langerwehe bei Düren), der als bundesbester Azubi ausgezeichnet worden war, sowie seine Kollegen, die Landesbesten Daniel Krause (20, Bad Honnef), Lara Wörrle (21, Regensburg) und Julia Heck (21, Gaggenau). Neben dem Sightseeing stand für sie noch ein Abstecher in den Londoner Vorort Streatham auf dem Programm. Dort präsentierte ihnen der Regionalverkaufsleiter Richard Khodabakhsh eine kurz zuvor eröffnete Filiale von ALDI UK. Für die Azubis gab es einiges zu entdecken. „Das Sortiment ist sehr vielseitig“, sagt Azubi Pascal Leyens. „Auch werden die Artikel zum Teil ganz anders präsentiert als bei uns in Deutschland.“

Mit vielen Eindrücken im Gepäck sind die Azubis aus der britischen Metropole zurückgekehrt. „Die Stadt, unsere Filiale, das britische Sortiment – das alles kennenzulernen, war sehr spannend für uns. Es ist einfach ein gutes Gefühl, Kollegen in anderen Ländern zu haben und mit ihnen für ein und dieselbe Sache zu arbeiten“, so Daniel Krause. Seine Kollegin Julia Heck berichtet: „Für mich ging es zum ersten Mal nach London, daher war ich sehr gespannt auf die Stadt. Besonders beeindruckend fand ich die Tower Bridge sowie den Buckingham Palace.“

Neben dem London-Trip bot die Unternehmensgruppe ihrem Nachwuchs noch ein weiteres Bonbon. Die besten 28 Auszubildenden aller Ausbildungsberufe wurden aus dem gesamten ALDI SÜD Gebiet in die zentrale Dienstleistungsgesellschaft nach Mülheim an der Ruhr eingeladen, wo sie zwei spannende Tage verbrachten. Den Abschluss bildete ein Treffen mit dem Verwaltungsrat von ALDI SÜD, der als oberstes Beratergremium für die 30 Regionalgesellschaften des Händlers in Deutschland agiert. Gemeinsam wurden aktuelle Themen des Lebensmitteleinzelhandels diskutiert und persönliche Fragen beantwortet.

Optimale Karrierechancen
Seit Jahren ist ALDI SÜD für sein hohes Ausbildungsniveau bekannt. Als Arbeitgeber bietet ALDI SÜD eine attraktive Vergütung, beste Arbeitsbedingungen mit einem partnerschaftlichen Miteinander sowie optimale Karrierechancen. Dazu gehören bereits während der Ausbildung viele interne Schulungen und die Förderung von Schlüsselqualifikationen. Der Spaß kommt dabei auch nicht zu kurz. Bei der „ALDI SÜD Azubi Challenge“ messen sich Auszubildende-Teams zum Beispiel in Indoor- und Outdoor-Disziplinen, bei der „Azubi Tour“ werfen sie einen Blick hinter die Kulissen eines Lieferanten, und bei „Azubis leiten eine Filiale“ übernehmen sie für mehrere Wochen die Führung eines ALDI SÜD Standorts.

Spannende Einblicke gibt es auch bei Facebook, YouTube und Instagram (#aldiazubi und #aldicrew) zu sehen. Weitere Informationen zu Ausbildung und Karriere bei ALDI SÜD: karriere.aldi-sued.de

Laden Sie die Pressemitteilung hier als pdf herunter.


Als Dankeschön und als Anerkennung für ihre herausragenden Leistungen hat ALDI SÜD seine bundes- und landesbesten Azubis 2017 zu einem viertägigen Ausflug nach London eingeladen.

Dateiformat: jpg
Dateigröße:
794 × 1096 px, RGB (96dpi)
2481 × 3425 px, RGB (300dpi)

Hinweis: Verwendung von Bildmaterial

Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden.

Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen.