ALDI SÜD Filiale in Frankfurt-Bockenheim wieder geöffnet

Butzbach (12.02.2018) Am heutigen Montag feiert ALDI SÜD in Frankfurt-Bockenheim eine besondere Filialeröffnung. Nachdem der Standort in der Juliusstraße aus Platzgründen im Juni 2017 geschlossen wurde, ermöglicht nun mehr Flexibilität in der Sortimentsgestaltung den Fortbestand.

Groß waren Neugier und Freude, als sich heute um 8 Uhr die Türen in der Juliusstraße nach der Umbauzeit öffneten. Bereits Ende 2016 hatte ALDI SÜD angekündigt, die Filiale, die bereits 1972 errichtet wurde, im Juni 2017 zu schließen. Mit ihren rund 500 Quadratmetern Verkaufsfläche entsprach sie nicht mehr den Anforderungen an die Sortimentsentwicklung, auch die räumlichen Voraussetzungen für eine Modernisierung fehlten. Das Bedauern der Kunden sowie der Einsatz einer örtlichen Bürgerinitiative, die Stimmen für den Fortbestand sammelte, ließen das Unternehmen ihren Entschluss und ihr Konzept überdenken. „Die Reaktionen zahlreicher Kunden, die ihre Enttäuschung in der Filiale, in Briefen, E-Mails und Anrufen zum Ausdruck brachten, haben unsere Entscheidung positiv beeinflusst. Gleichermaßen haben wir das Feedback der Kunden auch als Bestätigung unserer Arbeit verstanden“, sagt Simon Leitner, Leiter Verkauf ALDI Butzbach. „Die Wende brachte eine Flexibilisierung des bestehenden Einrichtungskonzepts.“ So war es in Frankfurt-Bockenheim letztendlich möglich, den Umfang, die Auswahl und auch die Anordnung der Produkte in der Filiale den baulichen Rahmenbedingungen anzupassen.

„Das Sortiment der Filiale in der Juliusstraße haben wir um etwa 20 Prozent in verschiedenen Bereichen reduziert und eher dynamisch aufgebaut“, erklärt Simon Leitner. „So können wir das Sortiment an die speziellen Bedürfnisse der örtlichen Kundschaft besser anpassen.“ Deshalb wird vor allem bei den Produkten aus dem Kühlbereich sowie im Bereich Obst und Gemüse nahezu das Standardsortiment angeboten. Regulär bieten die Filialen von ALDI SÜD rund 1500 Basisartikel und etwa 90 Aktionsartikel pro Woche an. Dabei haben Frische und Qualität bei ALDI SÜD stets höchste Priorität. Der übersichtliche Warenaufbau und der freundliche Service garantieren einen bequemen und stressfreien Einkauf. Dafür stehen auch die engagierten Mitarbeiter, welche teilweise schon früher in der Filiale beschäftigt waren. Mit Freundlichkeit und Einsatz will das 15-köpfige Team punkten.

Die Filiale ist im neuen Einrichtungskonzept des Discounters gestaltet und vereint eine moderne Einrichtung mit der bewährten Tradition von ALDI SÜD. Die Innengestaltung zeichnet sich durch warme Grautöne und den Einsatz von Holzelementen, eine automatische Lichtregulierung und beleuchtete Deckenabhängungen aus. Am Standort in der Juliusstraße haben wir außerdem die gesamte Elektrik und die Haustechnik mit Heizung, Lüftung und Gewerbekälte modernisiert. Sie befinden sich jetzt wieder auf dem neuesten Stand. Ein digitaler Bildschirm im Innen- und Außenbereich informiert über aktuelle Angebote und rundet das Einkaufserlebnis ab.

Die ALDI SÜD Filiale in der Juliusstraße 5, in 60487 Frankfurt-Bockenheim, ist seit Montag, 12. Februar, montags bis samstags täglich von 8 bis 21 Uhr geöffnet.

 

Laden Sie die Pressemitteilung hier als pdf herunter.