ALDI SÜD versorgt Schule mit frischen Äpfeln

Mahlberg (20.03.2018) Die Otto-Hahn-Realschule und die ALDI SÜD Regionalgesellschaft Mahlberg vertiefen ihre Zusammenarbeit: Das Unternehmen versorgt die Schule mit frischen Äpfeln.

Seit Mitte Februar erhält die Otto-Hahn-Realschule in Lahr jede Woche eine 15-Kilo-Ladung frischer Äpfel aus der örtlichen ALDI SÜD Filiale. Das Obstsponsoring ist zunächst neun Monate geplant, um zu testen, wie das Angebot von den Schülern angenommen wird. „In unseren Filialen steht für Mitarbeiter kostenloses Obst und Gemüse bereit. Nun wollen wir dazu beitragen, dass sich auch die Schüler in ihrer Pause gesund ernähren können“, sagt Maik Baumgardt, Geschäftsführer von ALDI Mahlberg. „Gleichzeitig möchten wir Interesse für die Themen Ernährung und Lebensmittelhandel wecken."

Das Obstsponsoring ergänzt die seit 2017 bestehende Bildungspartnerschaft. Sie vermittelt Schülern Know-how zur Arbeits- und Wirtschaftswelt im Allgemeinen sowie zum Einzelhandel im Besonderen. Bei ALDI Mahlberg, die in der Region knapp 1300 Mitarbeiter sowie über 150 Azubis beschäftigen, können die Jugendlichen praktische Erfahrungen für den Berufseinstieg sammeln. So sind Aktionen geplant, um Betriebsabläufe und verschiedene Ausbildungsberufe kennenzulernen. Wer möchte, probt ein Job-Interview, holt sich nützliche Tipps für das Vorstellungsgespräch („Bewerbungsknigge“) oder lässt seine Bewerbungsmappe checken.

Auch die Lehrer freuen sich über die Partnerschaft mit dem Discounter und das künftige Obstsponsoring an ihrer Schule: „Manche Schüler kommen morgens ohne Frühstück zum Unterricht, da lässt manchmal schnell die Konzentration nach. Viele greifen dann gerne zu den Äpfeln. Gemeinsam mit ALDI Mahlberg möchten wir uns auch weiterhin für das Thema gesunde Ernährung an unserer Schule stark machen und unsere Schüler aufklären“, sagt Schulleiter Christian Reinbold.

Immer montags holt der Hausmeister der Otto-Hahn-Realschule die Äpfel in einer ALDI SÜD Filiale ab und bringt diese zur schuleigenen Mensa. Dort wird das Obst gewaschen und in Spalten geschnitten. Im Anschluss werden die Äpfel in der großen Pause von Schülerinnen und Schülern auf dem Pausenhof und in der Mensa verteilt.

Die Regionalgesellschaft Mahlberg verfügt über insgesamt 54 Filialen. Ihr Einzugsgebiet erstreckt sich von Offenburg in südlicher Richtung über Freiburg bis nach Lörrach. Die Zusammenarbeit mit der Otto-Hahn-Realschule in Lahr ist die 13. Bildungspartnerschaft von ALDI Mahlberg in der Region.

Laden Sie die Pressemitteilung hier als pdf herunter.

Die Otto-Hahn-Realschule und die ALDI SÜD Regionalgesellschaft Mahlberg vertiefen ihre Zusammenarbeit: Das Unternehmen versorgt die Schule mit frischen Äpfeln.

Dateiformat: jpg

Dateigröße:
567 × 756 px, RGB (96dpi)
1772 × 2362 px, RGB (300dpi)

Hinweis: Verwendung von Bildmaterial

Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden.

Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen.