ALDI SÜD führt Bargeldauszahlung ein

Mülheim a. d. Ruhr (15.12.2016) Die lange Suche nach einem Geldautomaten nimmt ab sofort ein Ende: Denn in allen ALDI SÜD Filialen haben Kunden nun auch die Möglichkeit, Bargeld direkt an der Kasse abzuheben.

Die Bargeldauszahlung bei ALDI SÜD ist bequem und kostenlos. Dazu nennt der Kunde vor dem Bezahlen an der Kasse den gewünschten Betrag, der bar ausgezahlt werden soll und autorisiert den Vorgang wie gewohnt per PIN-Eingabe. Einzige Voraussetzung: Der Einkauf muss mindestens 20 Euro betragen. Pro Einkauf können zusätzlich zum Einkaufsbetrag bis zu 200 Euro ausbezahlt werden.

Bei ALDI SÜD gehen täglich viele Menschen ein und aus – der Anspruch des Unternehmens ist es daher, auf einfache Prozesse zu setzen und den Kunden, wo immer möglich, eine Zeitersparnis zu bieten. „Vor diesem Hintergrund ist bei uns auch die Entscheidung gefallen, die Bargeldauszahlung einzuführen. Das Angebot passt zu unserem Einfach-Prinzip und für unsere Kunden fallen keine zusätzlichen Auszahlungsgebühren an“, erklärt Martin Lange, Leiter der Nationalen IT bei ALDI SÜD.

Für die Bargeldauszahlung werden die Debitkarten aller Banken akzeptiert. Kreditkarten sind von der Bargeldauszahlung ausgenommen.


Laden Sie die Pressemitteilung hier als pdf herunter.

ALDI SÜD bietet ab sofort die Möglichkeit zur Bargeldauszahlung an der Kasse.

Dateiformat: jpg
Dateigröße:
1167 x 1640 px, RGB (96dpi)
3648 x 5124 px, RGB (300dpi)

ALDI SÜD bietet ab sofort die Möglichkeit zur Bargeldauszahlung an der Kasse.

Dateiformat: jpg
Dateigröße:
1497 x 1072 px, RGB (96dpi)
4677 x 3351 px, RGB (300dpi)


Hinweis:
Verwendung von Bildmaterial

Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden.

Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen.