ALDI SÜD erhält German Design Award für die Gestaltung der „Sonne tanken“-Kampagne

Mülheim a. d. Ruhr (13.02.2017) Unter dem Motto „Sonne tanken“ macht ALDI SÜD seit Sommer 2015 auf seine Elektroladestationen aufmerksam. Nun wird die Wort-Bild-Marke und somit das zentrale Gestaltungselement des Projekts „Sonne tanken mit ALDI SÜD“ mit dem etablierten German Design Award in der Kategorie „Integrated Campaigns and Advertising“ prämiert. Die Verleihung des Awards fand am 10. Februar 2017 im Rahmen der Konsumgütermesse „Ambiente“ in Frankfurt statt.

„Wir sind stolz darauf, die Auszeichnung ‚Special Mention‘ entgegennehmen zu dürfen“, sagt Sandra-Sibylle Schoofs, Leiterin Marketing bei ALDI SÜD und verantwortlich für die Gestaltung. „Das Projekt ‚Sonne tanken‘ zeigt verantwortliches Handeln für eine nachhaltige Zukunft. Durch den Award wird diese Botschaft noch einmal verstärkt.“ Die Jury lobt dabei in ihrer Begründung insbesondere den hohen Wiedererkennungswert: „Das Kampagnenmotto ist als Wort-Bild-Marke leicht verständlich, einprägsam und auf alle Medien übertragbar.“

ALDI SÜD bietet seinen Kunden an rund 50 Standorten die Möglichkeit, während des Einkaufs ganz einfach und kostenlos das Elektrofahrzeug oder -fahrrad mit Strom aufzuladen – und gleichzeitig die Umwelt zu schonen. Der Strom für die Elektrotankstellen stammt von den Fotovoltaikanlagen auf den ALDI SÜD Filialen. Bis Ende letzten Jahres sind bereits über 1200 der 1870 ALDI SÜD Filialen mit einer Solaranlage ausgestattet worden. Die Nutzung der Dächer für die Gewinnung von Solarenergie wird auch weiterhin kontinuierlich ausgebaut. Die Wort-Bild-Marke „Sonne tanken“ begleitet seither das Angebot über sämtliche Werbemaßnahmen hinweg.

Der German Design Award zählt zu den international anerkanntesten Design-Wettbewerben und wird von dem Rat für Formgebung verliehen. Als deutsche Markenund Designinstanz zeichnet dieser jedes Jahr innovative Projekte und Produkte sowie ihre Hersteller und Gestalter aus, die in der deutschen und internationalen Designlandschaft wegweisend sind. 

Mehr Informationen zum Projekt „Sonne tanken“ sind unter www.aldi-sued.de/sonnetanken abrufbar.


Laden Sie die Pressemitteilung hier als pdf herunter.

Auf der Preisverleihung in Frankfurt am Main nahmen Sandra-Sibylle Schoofs, Leiterin Marketing bei ALDI SÜD, Ina Schmidt, Buying Manager bei ALDI SÜD, sowie Florian Kempf, Leiter Energiemanagement bei ALDI SÜD und Karl-Heinz Kehl, Geschäftsführer der Regionalgesellschaft Mörfelden den German Design Award entgegen. Diesen hat die Unternehmensgruppe für das besondere Design ihrer Elektroladestationen gewonnen, die an rund 50 Filialen installiert sind.

Dateiformat: jpg
Dateigröße:
794 x 528 px, RGB (96dpi)
2480 x 1650 px, RGB (300dpi)

Für das besondere Design ihrer Elektroladestationen, die an rund 50 Standorten auf den Parkplätzen der ALDI SÜD Filialen installiert sind, hat die Unternehmensgruppe ALDI SÜD den German Design Award gewonnen.

Dateiformat: jpg
Dateigröße:
1134 x 794 px, RGB (96dpi)
3543 x 2480 px, RGB (300dpi)

Hinweis: Verwendung von Bildmaterial

Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden.

Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright ©German Design Award zu nennen.