Ausgezeichnet für soziales Engagement – ALDI erhält den Sustainability Heroes Award

Essen/Mülheim a. d. Ruhr (4.11.2020) Bei der diesjährigen Preisverleihung der Sustainability Heroes Awards konnten sich die Unternehmensgruppen ALDI Nord und ALDI SÜD über einen der begehrten Preise freuen. In der Kategorie „Soziales Engagement“ wurde ALDI für sein herausragendes Engagement in Namibia ausgezeichnet. Dort unterstützen die Unternehmensgruppen seit 2019 gemeinsam mit dem Forest Stewardship Council® (FSC®) ein Projekt zur nachhaltigen Produktion von Holzkohle.

Bei der Sustainability Heroes Konferenz 2020 wurden in diesem Jahr wieder besondere „Helden-Taten“ mit den Sustainability Heroes Awards ausgezeichnet. In acht Kategorien verliehen die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltigkeit (DQS CFS) und die Deutsche Gesellschaft für Qualität (DGQ) die Awards für herausragende Nachhaltigkeitsmaßnahmen. Zehn Nominierte kamen vorab pro Kategorie in die engere Auswahl. In der Kategorie „Soziales Engagement“ konnte sich ALDI durchsetzen und die Jury mit seinem Holzkohleprojekt in Namibia überzeugen.

Holzkohleprojekt mit sozialem Mehrwert
Seit 2019 unterstützen ALDI Nord und ALDI SÜD gemeinsam mit dem Forest Stewardship Council® (FSC®) ein Projekt in Namibia, das sich für die nachhaltige Herstellung von Holzkohle einsetzt. Die Kohle wird aus wuchernden, invasiven Dornenbüschen hergestellt, die mehr als 30 Prozent der gesamten Landfläche Namibias einnehmen und sich stark ausbreiten. Die enorme Verbuschung verdrängt die ursprüngliche Artenvielfalt der Tiere und Pflanzen und entzieht dem Boden wertvolles Wasser. Die kontrollierte und selektive Abholzung der Büsche und die Weiterverarbeitung zu Holzkohle leisten hingegen einen Beitrag zur Wiederherstellung des natürlichen Savannenökosystems. „Da alle Arbeitsschritte ausschließlich in Namibia erfolgen, schaffen wir mithilfe des Projekts Arbeitsplätze in ländlichen Regionen. Damit bieten wir den Menschen neue Perspektiven durch geregelte Jobs, gesicherte Einkommen und einen angemessenen Arbeitsschutz bei der schweren Arbeit im Busch“, sagt Nadja Thorman, Manager Corporate Responsibility für Packaging & Environment bei ALDI SÜD. Die FSC®-Zertifizierung garantiert durch regelmäßige Kontrollen, dass die Produktion auf Grundlage verbindlicher Standrads erfolgt. Sowohl die sozialen Bedingungen der Arbeiter als auch die ökologische Vielfalt des Savannenökosystems werden durch diese Zertifizierung in Namibia entschieden verbessert. Die aus dem Projekt gewonnene FSC®-zertifizierte Holzkohle haben die beiden Discounter in diesem Jahr erstmalig als Aktionsartikel angeboten.

Nadja Thorman, Manager Corporate Responsibility für Packaging & Environment bei ALDI SÜD, und Sarah Groß, Specialist CRQA International bei ALDI Nord, nahmen den Preis gemeinsam virtuell entgegen. „Wir freuen uns sehr über die Anerkennung für unser Engagement. Es macht uns stolz, dass unser Projekt so gut ankommt und wir damit einen wichtigen Beitrag für die Menschen und die Umwelt vor Ort leisten können“, so Sarah Groß. Sowohl ALDI Nord als auch ALDI SÜD engagieren sich seit Jahren in Förderprojekten im Ursprung, um die Arbeitsbedingungen in den Produktionsländern ihrer Produkte zu verbessern. Erst kürzlich hat sich ALDI für ein europäisches Lieferkettengesetz ausgesprochen. Mit dem Forest Stewardship Council® (FSC®) greifen sie auf einen anerkannten Standard zurück, mit dem sie eine verantwortungsvolle und ressourcenschonende Produktion sicherstellen und fördern.

Über die Sustainability Heroes Awards
Seit 2014 hat sich die Nachhaltigkeitskonferenz der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltigkeit (DQS CFS) zu einer einzigartigen Plattform für den branchenübergreifenden Austausch entwickelt. 2020 ist die Deutsche Gesellschaft für Qualität (DGQ) erstmalig Mitveranstalter. Die Verleihung der Sustainability Heroes Awards, die vor 2020 als „German Awards for Excellence“ bekannt waren, ist ein fester Bestandteil der Veranstaltung. Der Preis geht an besonders herausragende Maßnahmen und wahre Vorreiter, die ein Vorbild für nachhaltiges Handeln darstellen.

Laden Sie die Pressemitteilung hier als pdf herunter.

Essen/Mülheim a. d. Ruhr (4.11.2020) Bei der diesjährigen Preisverleihung der Sustainability Heroes Awards konnten sich die Unternehmensgruppen ALDI Nord und ALDI SÜD über einen der begehrten Preise freuen. In der Kategorie „Soziales Engagement“ wurde ALDI für sein herausragendes Engagement in Namibia ausgezeichnet. Dort unterstützen die Unternehmensgruppen seit 2019 gemeinsam mit dem Forest Stewardship Council® (FSC®) ein Projekt zur nachhaltigen Produktion von Holzkohle.

Dateiformat: jpg

Dateigröße:
2500 × 1667, px, RGB (300dpi)
800 × 533, px, RGB (96dpi)

Hinweis: Verwendung von Bildmaterial

Das von ALDI SÜD zur Verfügung gestellte Bild- und Textmaterial darf ausschließlich für redaktionelle Zwecke in Deutschland verwendet werden.

Bei der Verwendung dieses Bildmaterials ist im Fotonachweis das Copyright von ALDI SÜD (©ALDI SÜD) zu nennen.