Wir verschaffen einen Überblick über Siegel und Gütezeichen!

Die verschiedenen Siegel und Gütezeichen auf vielen unserer Produkte stehen für geprüfte Produkt- und Herstellungsqualität und getestete Sicherheit. Um den Überblick nicht zu verlieren, sind im folgenden Glossar Siegel und Gütezeichen mit ihren spezifischen Qualitätskriterien für unsere Kunden zusammengefasst.


EIER-HERKUNFT

EIER-HERKUNFT

Das Label „EIER-HERKUNFT“ kennzeichnet Eier, zu denen Herkunftsinformationen mittels eines QR-Codes und eines Tracking-Codes auf der ALDI SÜD Rückverfolgbarkeitsplattform herkunft.aldi-sued.de abgerufen werden können. Der QR-Code sowie der Tracking-Code befinden sich auf den Produktverpackungen.
Mit einem internetfähigen Smartphone kann der QR-Code eingelesen werden. Mit der Eingabe des Tracking-Codes in das dafür vorgesehene Feld werden Informationen zur Herkunft bereitgestellt. Zu den Informationen zählen unter anderem:

  • Rasse der Hühner
  • Haltungsform
  • Ort des Legebetriebs

Die Herkunftsinformationen können auch über die Webseite herkunft.aldi-sued.de unter Eingabe des Tracking-Codes abgerufen werden. 

Zu unserer Rückverfolgbarkeitsplattform gelangen Sie hier.


ENERGY STAR

ENERGY STAR

Das Gütezeichen „ENERGY STAR“ ist eine internationale, freiwillige Kennzeichnung für energiesparende Geräte, hauptsächlich aus dem EDV-Bereich (z. B. Computermonitore). Sie wurde von der US-Umweltschutzbehörde entwickelt. Wenn ein Gerät die Anforderungen einhält, kann der Hersteller sein Produkt mit dem Label versehen.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Ergo Support Qualitätsprodukt

Ergo Support Qualitätsprodukt

Das Siegel „Ergo Support Qualitätsprodukt“ wird an Matratzen vergeben, die bestimmte Voraussetzungen hinsichtlich Liegeeigenschaften, Dauerhaltbarkeit, Handhabung, Produktinformation sowie Textil/Aufbauprüfung erfüllen.

Für den Erhalt des Siegels muss der Auftraggeber ein repräsentatives Prüfmuster zur Verfügung stellen. Eine Siegelvergabe kann nur erfolgen, wenn die Gesamtbewertung mindestens „Gut“ ist. Die Gültigkeit des Siegels ist auf zwei Jahre begrenzt.

Weitere Informationen finden Sie hier.


EU-Bio-Siegel

EU-Bio-Siegel

Mit dem EU-Bio-Siegel können Produkte und Lebensmittel gekennzeichnet werden, die nach den EU-Rechtsvorschriften für den ökologischen Landbau produziert und kontrolliert wurden. Die Vergabe des Bio-Siegels richtet sich nach den Kriterien der EU-Rechtsvorschriften für den ökologischen Landbau.

Sie schreiben für die Produkte unter anderem vor:

  • Alle Zutaten landwirtschaftlichen Ursprungs müssen aus dem ökologischen Landbau stammen. Bis zu einem Anteil von fünf Prozent können auch nichtökologische Zutaten im Rahmen von streng geregelten Ausnahmen verwendet werden, sofern diese nicht in ökologischer Qualität verfügbar sind.
  • Erzeuger sowie Verarbeitungs- und Importunternehmen sind nur dazu berechtigt, ihre Produkte unter den Bezeichnungen „Bio" oder „Öko" zu verkaufen, wenn sie die Anforderungen der Rechtsvorschriften für den ökologischen Landbau erfüllen und sich den vorgeschriebenen Kontrollen unterziehen.
  • Auf den Produkten muss die Codenummer der zuständigen Öko-Kontrollstelle angegeben werden. Das Schema dieser Nummer für eine in Deutschland ansässige Kontrollstelle lautet: DE-ÖKO-000. Dabei steht "DE" für Deutschland und "000" für die dreistellige Kennziffer der Kontrollstelle.

Weitere Informationen finden Sie hier.


EU-Energieetikett

EU-Energieverbrauchs-Kennzeichnung

Bestimmte Haushaltsgeräte wie Wasserkocher oder Leuchtmittel müssen im Handel mit einem europaweit einheitlichen Energieverbrauchsetikett – auch EU-Label, EU-Energielabel, Gerätelabel, Energiesparlabel oder Energieetikett genannt – ausgezeichnet werden. Auf dem Etikett lässt sich die Energieeffizienz ablesen. A steht für hohe Effizienz, G für niedrige. Um eine bessere Differenzierung zu gewährleisten, wurden 2003 die Klassen A+ und A++ eingeführt. Seit 2011 gibt es darüber hinaus die Energieeffizienzklasse A+++.

Weitere Informationen finden Sie hier.