Wir verschaffen einen Überblick über Siegel und Gütezeichen!

Die verschiedenen Siegel und Gütezeichen auf vielen unserer Produkte stehen für geprüfte Produkt- und Herstellungsqualität und getestete Sicherheit. Um den Überblick nicht zu verlieren, sind im folgenden Glossar Siegel und Gütezeichen mit ihren spezifischen Qualitätskriterien für unsere Kunden zusammengefasst.


SGS-TÜV Saar „Geprüftes Produkt“ und „Spielzeugsicherheit geprüft“

Die SGS-TÜV-Saar GmbH ist ein Joint-Venture der SGS-Gruppe Deutschland und des TÜV Saarland. Das Prüfzeichen „Geprüftes Produkt“ kennzeichnet unter anderem Spielwaren, elektrische Haushalts- und Kleingeräte, Werkzeug, Textilien, Lederwaren sowie Sport- und Freizeitgeräte. Neben geltenden nationalen und europäischen gesetzlichen Vorschriften fließen weitere Risikofaktoren mit in die Prüfanforderungen ein.

Neben dem Endprodukt werden auch einzelne Produktkomponenten kontrolliert. Es besteht die Möglichkeit, einzelne Qualitätsmerkmale besonders hervorzuheben. In einzelnen Fällen begleiten die Experten des SGS-TÜV-Saar unabhängig von der Zertifizierung bereits den Produktionsprozess, um auf diese Weise Fehlerquellen zu minimieren und Produktmängel auszuschließen.

Produkte mit dem SGS-TÜV-Saar-Zeichen „Spielzeugsicherheit geprüft“ müssen hohe Anforderungen erfüllen, die strenger sind als die geltenden EU-Richtlinie. Die Spielzeuge werden insbesondere dahingehend geprüft, dass Kinder keine Kleinteile verschlucken können, dass keine Quetsch- oder Einklemmgefahren bestehen und dass keine gesundheitsschädlichen Schadstoffe austreten können.

Weitere Informationen finden Sie hier.


SLG-Zeichen

Die SLG Prüf- und Zertifizierungs GmbH vergibt zahlreiche Zeichen für unterschiedliche Produktgruppen. Produktzertifizierungen finden auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene statt.
SLG ist unter anderem befugt, das „GS-Zeichen“ zu vergeben, welches die Einhaltung deutscher Sicherheitsanforderungen nach dem Produktsicherheitsgesetz (ProdSG) demonstriert.

Neben gesetzlich geregelten Zeichen bietet SLG verschiedene Zeichen für Produkte basierend auf SLG-eigenen Prüfplänen an. Hierzu zählen beispielsweise „Praxisgerecht getestet“, für welches u.a. die Gebrauchseigenschaften und die Haltbarkeit von Produkten untersucht wird. Mit "Schadstoffgeprüft" können Produkte gekennzeichnet werden, die gesetzliche Grenzwerte für gesundheitsgefährdende Stoffe und darüber hinaus Verbraucherschutz-Richtwerte zu weiteren kritischen Substanzen einhalten.

„Geprüftes Spielzeug“ weist die Übereinstimmung eines Spielzeugs mit den einschlägigen Anforderungen der EU-Spielzeugrichtlinie nach. Darüber hinaus existieren weitere Zeichen, die im SLG-Zeichenkatalog erklärt werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.


STANDARD 100 by OEKO-TEX®

Der 1992 eingeführte STANDARD 100 by OEKO-TEX® ist ein weltweit anerkanntes Zertifizierungssystem für schadstoffgeprüfte Textilprodukte aller Art. Die Laborprüfungen erfolgen durch unabhängige Prüfinstitute und beruhen auf einem umfassenden Kriterienkatalog, der jährlich im Sinne eines effektiven Verbraucherschutzes aktualisiert wird.

Voraussetzung für die Vergabe des STANDARD 100 Labels ist, dass sämtliche Bestandteile eines Artikels, also auch nicht-textiles Zubehör wie Knöpfe oder Reißverschlüsse, die strengen, weltweit geltenden Anforderungen erfüllen. Regelmäßige Kontrollprüfungen durch die OEKO-TEX® Institute auch nach Ausstellung eines STANDARD 100 Zertifikats tragen zur Einhaltung der geforderten Kriterien und damit zusätzlich zu einer hohen Produktsicherheit bei.

Der erweiterte STANDARD 100 by OEKO-TEX® Kriterienkatalog gemäß Anhang 6, der strengere Grenzwerte als der Anhang 4 enthält, wurde speziell für Firmen entwickelt, deren Intention sehr stark auf der Detox-Kampagne liegt.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Stiftung Lesen

Die Stiftung Lesen unterstützt die Unternehmensgruppe ALDI SÜD regelmäßig bei ihren Buchaktionen. Sämtliche Kinder- und Jugendbücher, die die Kennzeichnung „unterstützt von Stiftung Lesen“ tragen, wurden vor der Veröffentlichung von der Stiftung Lesen hinsichtlich ihrer inhaltlichen, gestalterischen und lesedidaktischen Qualität geprüft. 

Die Stiftung Lesen setzt sich seit knapp 30 Jahren dafür ein, die Lesefreude bei Kindern und Jugendlichen zu wecken und ihre Lesekompetenz zu stärken. Denn die Fähigkeit, lesen zu können, ist eine wesentliche Voraussetzung für die persönliche und schulische Entwicklung sowie für den späteren Erfolg im Berufsleben.

Zu den Förderprojekten der Stiftung gehören unter anderem ein frühkindliches Leseförderprogramm, Vorlesebibliotheken in Kindertagesstätten sowie Leseclubs für Kinder und Jugendliche in ganz Deutschland. ALDI SÜD ist 2015 dem Stifterrat der Stiftung Lesen beigetreten und unterstützt damit als erstes Unternehmen aus dem Lebensmitteleinzelhandel die Förderprojekte der Stiftung Lesen.

Weitere Informationen finden Sie hier.


Stiftung Warentest

Die Stiftung Warentest prüft Produkte und Dienstleistungen nach wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten und veröffentlicht die Ergebnisse in ihren Publikationen.

Die Stiftung wurde 1964 auf Beschluss des Deutschen Bundestages gegründet, um dem Verbraucher durch die vergleichenden Tests von Waren und Dienstleistungen eine unabhängige und objektive Unterstützung zu bieten.

Weitere Informationen finden Sie hier.