German Brand Award 2018

Mehr als erfolgreich: ALDI SÜD punktet gleich fünf Mal beim German Brand Award 

Auch 2018 waren wir wieder beim German Brand Award dabei und konnten uns über gleich fünf Preise freuen: Die höchste Auszeichnung „Gold“ ging an unser ALDI Bistro Pop-up-Konzept, mit dem wir in diesem Jahr viele Besucher begeistern konnten. Auch die Marke ALDI SÜD hat sich als klarer Gewinner durchgesetzt und die Gold-Auszeichnung erhalten. Die Weiterentwicklung der Marke ALDI SÜD, die sich zeitgemäß, freundlich und modern präsentiert, überzeugte die Jury in der Kategorie „Industrie Excellence in Branding – Trade, Retail & e-Commerce“.  

Für unsere gelungene Ansprache von IT-Fachkräften im Rahmen unseres Recruitings erhielten wir einen Winner-Award. Unsere Employer Branding-Kampagne „IT-Jobs ohne Bugs“ zeichnet sich besonders dadurch aus, dass sie speziell auf die Bedürfnisse der Zielgruppe zugeschnitten ist. Ein weiterer Winner-Award ging an die Aktion „Krumme Dinger“, die für unser Angebot an Obst und Gemüse mit kleinen Schönheitsfehlern steht und ein klares Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung setzt. 

Und es sollte noch nicht aufhören: Ein dritter Winner-Award wurde uns für unser Projekt „Meine Weinwelt“ überreicht. Mit unserem umfangreichen Angebot an Informationen rund um den Weingenuss und unser Weinsortiment begeisterten wir die Jury. Die attraktive Aufmachung der Inhalte auf unserem Onlineportal meine-weinwelt.de sowie die kostenlose Weinprobe in unserem Wein-Pop-up-Store punktete und machte uns zum Gewinner. 

Der German Brand Award wird seit 2016 vom Rat der Formgebung und dem German Brand Institute verliehen und würdigt erfolgreiche Marken, konsequente Markenführung sowie nachhaltige Markenkommunikation.
Dass wir in diesem Jahr mit so vielen unterschiedlichen Maßnahmen und Projekten überzeugen konnten, zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind: zu einem modernen ALDI SÜD, das sich stets weiterentwickelt und im Interesse seiner Kunden handelt. 

Weitere Informationen zu der Auszeichnung finden Sie auf der Webseite des Preisgebers.