Bessere Chancen schaffen

Die Förderung von Kindern und Jugendlichen ist wichtig und sollte bereits in der frühen Kindheit beginnen. Besonders Bildung hilft im Alltag und ist die Grundlage für ein erfolgreiches Leben, privat und beruflich. Deshalb unterstützen wir Projekte, die Kinder und Jugendliche von Anfang an fördern und ihnen Perspektiven für ihre Zukunft bieten. Dabei legen die Projekte unterschiedliche Schwerpunkte: Sie fördern Lesefähigkeit, Umweltbildung und Wissen über gesunde Ernährung sowie Kreativität und Bewegung.


Ackern schafft Wissen

Wie wachsen eigentlich Zucchini und woran sieht man, dass Mais reif ist? Solchen Fragen widmen sich Kinder und Jugendliche in der GemüseAckerdemie. In dem schulbegleitenden Bildungsprogramm lernen sie nicht nur, wo Lebensmittel herkommen und wie diese angebaut werden, sondern auch, wie sie bewusst mit ihnen umgehen. Die GemüseAckerdemie wurde von der gemeinnützigen Organisation Ackerdemia e.V. entwickelt. Während eines Ackerjahres lernen die Schülerinnen und Schüler den Anbau und die Ernte sowie die anschließenden Prozesse rund um Vermarktung und Verarbeitung des angebauten Gemüses kennen.

ALDI SÜD unterstützt die Organisation bei der Verbreitung des mehrfach ausgezeichneten Bildungsprogramms in Süd- und Westdeutschland, damit mehr Kinder und Jugendliche ein Bewusstsein für gesunde Ernährung und den wertschätzenden Umgang mit Lebensmitteln entwickeln können.

 

Video is loading ...

 


Die Lesekompetenz fördern

Seit 30 Jahren setzt sich die Stiftung Lesen dafür ein, bei Kindern Lesefreude zu wecken, um ihre Lesekompetenz zu stärken. Die Stiftung steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. Gemeinsam mit Partnern wie Bundes- und Landesministerien, wissenschaftlichen Einrichtungen, Stiftungen, Verbänden und Unternehmen führt sie in ganz Deutschland Forschungs- und Modellprojekte sowie Programme zur Leseförderung durch.

Seit 2015 ist ALDI SÜD als erster Lebensmittel-Einzelhändler Mitglied im Stifterrat der Stiftung Lesen. Zusätzlich berät die Stiftung Lesen uns bei der Auswahl von Büchern für Kinder und Jugendliche in Hinblick auf inhaltliche, gestalterische und lesedidaktische Qualität.

Die Bloggerbande

Mit der Buchreihe „Die Bloggerbande“, die vielfach zertifiziert ist und von der Stiftung Lesen unterstützt wird, wollen wir die Lesefreude von Kindern im Alter von 7 bis 12 Jahren wecken. Die Bücher erzählen die Abenteuer von vier Freunden, die sich als Detektive auf Spurensuche begeben und spannende Fälle lösen. Die aufregenden Geschichten sollen die Kinder zum Mitfiebern bewegen und dadurch neben dem Spaß ihre Lesekompetenz verbessern.

Zusätzlich zu den Büchern, die wir exklusiv bei uns als Aktionsartikel anbieten, können die Abenteuer der Bloggerbande auch online über einen eigenen Blog verfolgt werden. Der multimediale Auftritt fördert nicht nur die Lesefreude und -kompetenz, sondern auch den sicheren Umgang mit unterschiedlichen Medien.  

Bilder- und Vorlesebücher

In der frühkindlichen Erziehung ist das Vorlesen und gemeinsame Lesen mit Kindern besonders wichtig. Es fördert die Kreativität und Fantasie der Kinder, weckt ihr Interesse für das Lesen und macht sie sprachlich fit. Regelmäßig bieten wir eine Auswahl an Büchern für Kleinkinder und Vorschulkinder an.
Die Bücher sind hinsichtlich ihrer Inhalte, Gestaltung und der Aufmachung auf die jeweilige Zielgruppe ausgelegt. Sie alle verfolgen jedoch das gleiche Ziel – bereits in den ersten Lebensjahren die Lesefreude der Kinder durch liebevolle Illustration, kleine Rätsel und das eigene Entdecken zu wecken und sie für Bücher und das Lernen zu begeistern. 


Die Leselernhelfer

ALDI SÜD fördert den gemeinnützigen Verein MENTOR – Die Leselernhelfer Bundesverband e.V. beim Aufbau seines Angebotes in Süd- und Westdeutschland, damit mehr Kinder besser lesen lernen können.

Zielgruppe von MENTOR sind Kinder und Jugendliche, die ihre Lesefähigkeit verbessern möchten. Sie werden bei MENTOR von einem Erwachsenen ehrenamtlich in Kooperation mit den Schulen betreut und beim gemeinsamen Lesen in ihrer Lese- und Sprachkompetenz gefördert. Hierdurch verbessern sich nicht nur die schulischen Leistungen der Kinder. Durch die intensive Betreuung gewinnen sie Selbstbewusstsein und Freude am Lesen.


Eine Anlaufstelle für Spaß und Lernen

Nicht alle Kinder und Jugendliche in Deutschland wachsen unter den gleichen Bedingungen auf und erhalten dieselben Chancen. Die von Welttorhüter Manuel Neuer gegründete Manuel Neuer Kids Foundation richtet sich an sozial benachteiligte Kinder und bietet ihnen Unterstützung und Betreuung. Die Foundation hat ihren Schwerpunkt bisher auf das Ruhrgebiet gelegt. Dort entstand 2014 in Gelsenkirchen-Buer, der Heimat von Manuel Neuer, das Kinder- und Jugendhaus „MANUS“. Dort erhalten Kids zwischen sechs und 18 Jahren täglich Mahlzeiten, Hilfe bei den Hausaufgaben und viele Freizeitangebote.

Wir schätzen die Arbeit der Foundation und sehen sie als einen wichtigen Beitrag zur Förderung sozial benachteiligter Kinder und Jugendlicher an. Um das Angebot der Foundation in Deutschland weiter auszubauen, unterstützen wir diese mit einer langfristigen Kooperation über drei Jahre. Im Rahmen einer Verkaufsaktion bieten wir als Aktionsartikel eine limitierte Einkaufstasche der Manuel Neuer Kids Foundation an. Den Gewinn leiten wir vollständig an die Foundation weiter. Dieser wird unter anderem dafür genutzt, ein zweites Kinder- und Jugendhaus in München zu errichten. So werden zukünftig auch Kinder in dieser Region eine Anlaufstelle habe, wo sie toben, lernen und kreativ sein können oder bei Problemen Hilfe von Erwachsenen erhalten.

Wir unterstützen die Manuel Neuer Kids Foundation dreimal im Jahr mit der Verkaufsaktion unserer limitierten Einkaufstaschen sowie zusätzlich mit einer jährlichen Geldspende. Die Kooperation bildet einen Teil unseres gesellschaftlichen Engagements, mit der wir dazu beitragen möchten, Kindern und Jugendlichen bessere Chancen für ihre Zukunft zu bieten.